Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns (Kiezcurry) abschließen.

2. Lieferung / Preise / Versandkosten*
Wir liefern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und dem europäischen Ausland. Die Lieferung erfolgt mit DHL.
Alle Preise sind Endpreise in Euro, d.h. sie beinhalten alle Preisbestandteile sowie die gesetzliche Umsatzsteuer.
Zusätzlich berechnen wir pro Bestellung Verpackungs- und Versandkosten in Höhe von
5,95 € (Deutschland). Für EU-Staaten berechnen wir pro Bestellung Versandkosten in Höhe von 11,20 €. Ab einem Bestellwert von 50 € entfallen die Versandkosten.

3. Vertragsabschluss / Vertragssprache
Die Darstellung der Artikel stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung an den Kunden dar, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Dieses Angebot des Kunden kann sowohl mündlich, als auch per Brief, Fax, E-Mail oder im Onlineshop durch Absenden der in den Warenkorb gelegten Artikel an uns abgegeben werden. Nach Eingang seiner Bestellung im Onlineshop erhält der Kunde automatisch eine E-Mail, die sein abgegebenes Angebot (Bestellung) dokumentiert. Diese E-Mail bestätigt, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und ein Vertrag damit zustande gekommen ist.
Bei der Zahlart Vorkasse, ist mit der E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung der Kaufvertrag bereits zustande gekommen.
Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

4. Zahlungsbedingungen
Vorkasse: Wir bitten Sie, den Rechnungsbetrag auf unser Bankkonto innerhalb von 7 Tagen ab Zahlungsaufforderung zu überweisen. Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, erfolgt – abhängig von der beim Artikel angegebenen Lieferzeit – der Versand.

5. Rückgabebelehrung
Rückgaberecht: Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Brief: HH-Office, Monika Ladislau, Schillerstraße 35, 22767 Hamburg
Fax: 040-318143-22
E-Mail: monika.ladislau@hh-office.de

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

6. Ausschluss des Rückgaberechts
Das Rückgaberecht besteht entsprechend §312d Absatz 4 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen
*zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

7. Gewährleistungsbedingungen
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum von Kiezcurry.

9. Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.
Stand: 01.09.2012

Verantwortlich für den Inhalt:
Kiezcurry
Querstraße 2
20359 Hamburg

Email: post@kiezcurry.de
Inhaber: Simone Noack

Letzte Neuigkeiten:

Facebook Freunde:

Info:

Öffnungszeiten:

Jan. & Feb. 2016:
Di, Mi, Do: 19-24 Uhr
Fr & Samstag: 19-5 Uhr
So, Mo: geschlossen

Ab März 2016:
Di, Mi, Do: 17-24 Uhr
Fr & Samstag: 17-5 Uhr
So, Mo: geschlossen

KIEZ CURRY Die coole Currywurst vom Kiez

Querstr. 2
20359 Hamburg (St. Pauli)
Kontakt · Routenplaner